LNG tanken bei Q1

Mit der Energiewende steht auch der Schwerlastverkehr vor neuen und disruptiven Herausforderungen. Ein wichtiger Baustein für eine zukünftige Reduktion klimaschädlicher Gase im Bereich der Logistik ist LNG - Liquefied Natural Gas. Zur Förderung der klimafreundlichen Treibstoffalternative bauen wir als zukunftsorientierter Mobilitätsdienstleister schon heute ein eigenes Tankstellennetz für Flüssigerdgas auf.

Klimafreundlich im Schwerlastverkehr

Mit Eröffnung der ersten Q1 LNG-Tankstellen erweiterten wir unser Produktportfolio um einen weiteren alternativen Kraftstoff. LNG und insbesondere Bio-LNG sind im Bereich des Schwerlastverkehrs ein wichtiger Baustein zur Einsparung von Schadstoffen und klimaschädlichen Treibhausgasen. Aufgrund dessen arbeiten wir bereits seit einigen Jahren aktiv an dem Auf- und Ausbau eines Q1 LNG-Tankstellennetzes und bieten an unseren LNG-Standorten in Osnabrück und Ulmen schon heute Bio-LNG an.

Ihr verlässlicher Partner

Neben dem Betrieb eigener Q1 LNG-Tankstellen bieten wir Ihnen verschiedene Formen der Partnerschaft im Bereich von LNG und LNG-Tankstellen an. Sie sind beispielsweise daran interessiert eine öffentliche Tankstelle oder eine Betriebstankstelle auf Ihrem Firmengelände zu errichten? Dann sollten Sie nicht zögern und uns direkt kontaktieren (LNG@q1.eu). Auch bei allen weiteren Fragen rund um das Thema LNG stehen wir Ihnen jederzeit mit unserer Expertise zur Seite.

Das Q1 LNG-Tankstellennetz

Die Q1 LNG-Tankstellen in Koblenz, Osnabrück, Wittlich, Ulmen und Lehrte stehen Ihnen als 24/7 Express-Tankstellen zu jeder Tages- und Nachtzeit zur Verfügung. Zur Sicherstellung einer nachhaltigen Versorgung streben wir das flächendeckende Angebot von Bio-LNG an allen Q1 LNG-Tankstellen im Jahr 2022 an.

Anleitung LNG-Betankung bei Q1

Zur Übersicht der Q1 LNG-Tankstellen

Unsere Kartenakzeptanzen

Wie gewohnt profitieren Sie an unseren LNG-Tankstellen von einer vielfältigen Kartenakzeptanz. Neben der Q1 Tankkarte ist eine einfache und bequeme Zahlung mit den nachfolgenden Anbietern an Q1 LNG-Tankstellen möglich:

Q1 Ringkarte
Roadrunner
UTA
DKV
Hoyer
Eurowag
E100
Logpay
IQ-Card
EPT
IDS
Tankpool24
TND
BayWa
Raiffeisen

LNG - Liquefied Natural Gas

  • LNG kurz erklärt

    LNG (Liquefied Natural Gas) ist ein farbloses, geruchloses Erdgas, welches bei atmosphärischem Druck auf -160 °C heruntergekühlt wird und sich verflüssigt. Im Vergleich zu herkömmlichem Erdgas weist LNG ein 600-fach geringeres Volumen auf. Daher eignet sich das verflüssigte Erdgas hervorragend für eine effiziente Lagerung und einen unkomplizierten Transport. Weiterhin ist Liquefied Natural Gas weder giftig noch korrosiv.

  • LNG: Vorteile

    Neben einer effizienten Lagerung und einem sicheren Transport sorgt LNG für einen geringen Schadstoffausstoß. Der Einsatz von Flüssigerdgas reduziert und minimiert Umweltbelastungen somit in vielfältiger Hinsicht. Tritt LNG unkontrolliert in die Umgebung aus, verdünnt sich das verflüssigte Erdgas direkt in der Umgebungsluft zu einem nicht entflammbaren und nicht toxischen Gemisch. Zusätzlich produzieren LNG-Motoren im direkten Vergleich zu Diesel-Antrieben eine geringere Lärmbelästigung sowie geringere Feinstaub-, NOx- und CO2-Emissionen. LNG eignet sich aufgrund einer langfristigen Verfügbarkeit und der Verwendung der bereits erprobten Technologie von CNG-Motoren insbesondere für einen Einsatz im Schwerlastverkehr.

  • LNG zahlt sich aus

    Die Anschaffung LNG-betriebener Fahrzeuge lohnt sich für Sie gleich mehrfach. Der Einsatz von Flüssigerdgas im Schwerlastverkehr verbessert den ökologischen Fußabdruck und die Öko-Bilanz Ihrer Organisation. Auch finanziell bietet der Einsatz von Antrieben mit Flüssigerdgas Vorteile. Dank des EEN-Förderprogramms des Deutschen Bundes sparen Sie als Unternehmen bei der Anschaffung von LNG-Fahrzeugen durch direkte Zuschüsse, eine Mautbefreiung und eine geringere Besteuerung des Kraftstoffes nach dem Energiesteuersatz. Eine Befreiung von den Dieselfahrverboten in deutschen Innenstädten ermöglicht zudem einen flexiblen Einsatz.

  • LNG in Zukunft

    Die mittelfristige Zukunft von LNG liegt in der Verwendung von Bio-LNG. Schon heute wird Bio-LNG mittels Aufbereitung und Verflüssigung in herkömmlichen Biogas-Anlagen gewonnen. Eine problemlose Beimischung des biologischen Kraftstoffes zu herkömmlichem Flüssigerdgas besitzt ein zusätzliches Potenzial zur Einsparung klimaschädlicher und umweltbelastender Emissionen. Durch einen fast CO2-neutralen Verbrennungsprozess werden mit Bio-LNG mehr als 80 % an CO2 und rund 80 bis 85 % an Stickoxid Emissionen eingespart. Die Q1 Stationen in Ulmen und Osnabrück gehören zu den ersten LNG-Tankstellen in Deutschland, die bereits seit 2021 Bio-LNG anbieten. Wir arbeiten stetig daran, das Angebot auf alle Q1 LNG-Tankstellen auszuweiten.

  • LNG und die Umwelt

    Im Gegensatz zu konventionellen Dieselkraftstoffen ist LNG eine grüne Alternative. Die Verwendung LNG-betriebener Motoren spart bis zu 100 % an Schwefel- und Feinstaub-Emissionen ein. Stickstoff-Emissionen werden vergleichsweise um bis zu 80 % und CO2-Emissionen um bis zu 15 % vermindert. Auch ein ungewolltes Austreten des Kraftstoffes in die Umwelt stellt keine Gefahr dar und hat aufgrund einer direkten Verdünnung des Gases keinerlei negative Auswirkungen.

Die Vorteile von LNG - kurz und knapp

  • LNG verringert Lärm-, Feinstaub- und CO2-Emissionen.
  • Dank staatlicher Förderprogramme profitieren Sie finanziell bei der Anschaffung und Unterhaltung von LNG-Fahrzeugen.
  • LNG ist ein leistungsstarker Kraftstoff und insbesondere für den Betrieb im Schwerlastverkehr geeignet.

 


 

  • LNG ermöglicht eine effiziente Lagerung und einen sicheren Transport.
  • LNG-Fahrzeuge verfügen über eine verlässliche Technik.
  • LNG und insbesondere Bio-LNG sind langfristig verfügbar.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu LNG oder Interesse an einer Partnerschaft? Dann zögern Sie nicht uns unter LNG@q1.eu zu kontaktieren. Als Leiter Nachhaltige Energien betreut Martin Hoffschröer den Auf- und Ausbau des Q1 LNG-Netzes und ist Ihr Ansprechpartner bei allen Fragen rund um LNG.